Lomo Instant Wide- Die Kamera für kreative Köpfe

Die Lomo Instant Wide ist eine tolle Sofortbildkamera für kreative Köpfe, mit Möglichkeiten die nicht jede Kamera zu bieten hat.

IMG_1328Wir haben die Lomo Instant Wide von der Firma Lomography zum Testen bekommen und hatten unseren Spaß mit der Kamera. Anders als bei anderen Sofortbildkameras bietet die Instant Wide eine menge Einstellmöglichkeiten. Dabei sind nicht alle Einstellungen sofort verständlich, als kleine Zugabe gibt es deswegen einige Fotos, auf deren Rückseite eine Anleitung steht, mit welchen Einstellungen dieses Bild gemacht wurde.IMG_1337
Auf der Rückseite der Kamera gibt es die Möglichkeiten den integrierten Blitz ein- und auszuschalten, einen Knopf um Doppel- oder Mehrfachbelichtungen zu machen, einen Schalter für eine Belichtungskorrektur mit +1/-1 und den Schalter um den Aufnahmemodus zu wählen. Dort gibt es die IMG_1331Möglichkeit im Automatikmodus, im Bulbmodus oder mit einer festen Belichtungszeit von 1/30 zu Fotografieren. Mit dem Fokusring gibt es drei verschiedene Einstellungen, einmal für 0,6m, 1-2m und Unendlich für Landschaftsaufnahmen. Der Objektivdeckel der Instant Wide dient nicht nur dem Schutz des Objektives, er dient ebenfalls als Fernauslöser, dieser kann für Selfies oder Lightpainting sehr hilfreich sein.



 

SCAN_20160707_184849326-2Aufsätze wie die Close up Lense oder Ultra Wide-Angle Lens lassen sich sehr einfach auf das Objektiv schrauben. Für den richtigen Bildausschnitt lässt sich der Sucher austauschen, was ebenfalls sehr einfach geht. Der einzige Nachteil den wir dabei hatten ist, dass der Standard Sucher sehr locker saß, so dass wir ihn mit dem Zeigefinger etwas sichern mussten damit er nicht herausfällt. Dies störte aber nicht weiter, da sich die normale Haltung dadurch nur gering verändert. Der Sucher für den Ultra Wide-Angle hingegen saß sehr gut in der Fassung und fiel nicht so leicht heraus.

 

SCAN_20160707_184849326Über einen PC-Sync Abschluss lässt sich die Lomo Instant Wide auch mit einem externen Blitz mit PC-Verbindung anschließen. Der Auslöser der Kamera befindet sich vorne und daneben befindet sich ein kleiner Spiegel, der einem Selfies erleichtern soll. Um verschiedene Farbeffekte zu erzeugen liegen der Kamera einige Farbgelfilter bei, die sich ganz leicht vor den Blitz schieben lassen.

 

SCAN_20160707_190946479Neben dem Stativgewinde befindet sich das Batteriefach, die Kamera wird mit vier AA Batterien betrieben, es empfehlen sich also ein paar Akkus wenn die Kamera oft genutzt wird. Wie lange die Batterien halten, konnten wir jedoch nicht testen, da diese die zwei Wochen in der wir die Lomo Instant Wide getestet haben vollkommen ausgereicht haben.

Fazit:

Hat man sich erst einmal mit allen Einstellungen auseinandergesetzt, macht die Lomo Instant Wide einen riesen Spaß. Die Kamera bietet unzählige kreative Möglichkeiten die sonst keine andere Sofortbildkamera zu bieten hat. Für jeden der schon einmal eine Sofortbildkamera haben wollte und gerne kreative Fotos macht, ist die Instant Wide definitiv eine Empfehlung wert.



Schreibe einen Kommentar

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.