Einsteigermodell Nikon Coolpix L840 im Test

Die Nikon Coolpix L840 zeigt sich als gute Einsteigerkamera für kleines Budget und das bei einem großen Brennweitenbereich.

Handling

l840 1Mit einem Gewicht von ca. 550g liegt die Coolpix L840 sicher in der Hand, auch optisch macht die Kamera einen guten Eindruck und wirkt gut verarbeitet. Der 3 Zoll große Display ist mit rund 921.000 Bildpunkten ausreichend Hell und Detailreich. Er lässt sich um 90 Grad nach oben klappen, jedoch weder drehen noch schwenken. Mit dem integrierten WLLAN lassen sich dank NFC einfach und schnell Bilder auf das Smartphone übertragen. Die sonstige Bedienung der Kamera gestaltet sich einfach, einen Modus für manuelle Einstellungen gibt es leider nicht, die Nikon Coolpix L840 arbeitet ausschließlich mit Automatikmodis.



Bildqualität

l840 3Einen kleinen 16 Megapixel CMOS-Sensor hat die Kamera mit auf den Weg bekommen. Bei gutem Licht bekommt man damit gute Aufnahmen hin, bei schlechterem Licht wird allerdings der interne Blitz empfohlen. Serienbilder nimmt die Nikon Coolpix L840 mit 9 Bilder pro Sekunde auf und das mit 7 Aufnahmen in Folge. Die Kamera besitzt einen 38 fachen Zoom, mit dem eine Brennweite von 22,5 bis 855mm im Kleinbildformat abgedeckt wird. Full-HD Aufnahmen kann sie mit bis zu 30fps Aufzeichnen und nimmt den Ton dabei über das integrierte Stereo Mikrofon auf.

l840 5Ausstattung

Die Akkuleistung kann sich mit ca. 1600 Auslösungen und ca. 370min. Filmzeit sehen lassen. Als Akku dient der Nikon Coolpix L840 AA- Mignon Batterien, dadurch kann man auch mal schnell im nächsten Supermarkt oder der Tankstelle für schnellen Akkuersatz sorgen, was sehr praktisch sein kann. An Einstellungen bietet die Kamera 28 Motivprogramme z.B. für Vögel oder Mondaufnahmen und Effekte wie zum Beispiel Gemälde, Sepia- Tonung oder Fisheye.

l840 2Fazit:

Die Nikon Coolpix ist eine gute Bridgekamera für Einsteiger, Fortgeschrittene werden hier manuelle Einstellungsmöglichkeiten vermissen. Auch in Sachen Bildrauschen und Detailtreue macht die L840 keine riesen Sprünge. Die Kamera macht einen hochwertigen Eindruck und liegt gut in der Hand. Dazu kommt das man die Nikon Coolpix L840 auch schon für ein vergleichsweise kleines Budget bekommt, das Preis/ Leistungs Verhältnis stimmt hier allemal.



 

Schreibe einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen