Nikon Coolpix S33 – günstige Outdoor- und Kinderkamera

Die Nikon Coolpix S33 ist eine besonders einfach zu bedienende Kamera die sich vor allem auch an kleine Kinder richtet. Was die Kamera so kann erfahrt ihr hier.

Handling

s33 1Stürze von bis zu 1,5m steckt die S33 locker weg, Wasser kann ihr bis zu einer Tiefe von 10 Metern nichts anhaben und auch Frostige Temperaturen bis -10 Grad sind kein Problem für sie. Von der Größe und Form passt die Kamera auch gut in kleine Hände, auf eine Gummierung wurde verzichtet. Die Bedienung wurde extra einfach gestaltet, es gibt einen Foto- und Videoauslöser, eine Galarietaste, ein Steuerkreuz und vier Aktionstasten, mehr nicht. Das Menü lässt sich bei Bedarf für Kinder oder Erwachsene umschalten.



Bildqualität

s33 3Die Coolpix S33 hat 13 Megapixel, einen 1/3,1 Zoll großen CMOS Sensor und 3 fach Zoom. Damit wird eine Brennweite von 30 – 90mm im Kleinbildformat abgedeckt. Für eine überwältigende Bildqualität sorgt sie damit nicht unbedingt, reicht für Kinder die erste Erfahrungen sammeln vollkommen aus. Erwachsene werden allerdings merken das bereits in vielen Smartphones bessere Kameras verbaut sind und somit eine bessere Qualität liefern. Serienbildaufnahmen werden mit der Kamera mit 5 Bildern pro Sekunde und 11 Bildern in Folge aufgenommen. Auch Videos in Full-HD und 30 Bildern pro Sekunde sind möglich, der Ton wird dabei über ein integriertes Stereo Mikrofon aufgenommen.

Hier ein kleines Unterwasser- Videobeispiel der S33 mit ein paar Fotos am Ende:

Ausstattung

s33 2Der Display der S33 ist 2,7 Zoll groß und hat eine Auflösung von 230.000 Subpixeln. Das ist nicht besonders scharf, aber für den Preis der Kamera durchaus annehmbar. Auch die Akkuleistung ist mit ca. 220 Aufnahmen nicht besonders viel. Das die Kamera vor allem an Kinder gerichtet ist, fällt besonders durch die verschiedenen farbigen Hintergründe und die Auswahl an Foto- Rahmen auf. Dazu kommen noch 17 verschieden Szene- und Motivprogramme wie z.B. den Miniatur- Effekt, welcher sich auch im Videomodus anwenden lässt.

Fazit:

s33Die Bedienung der Nikon Coolpix S33 zeigt sich sehr einfach und ist auch für kleine Kinder gut zu verstehen. Im Gegensatz zu der VTech Kidizoom Duo oder der Kidizoom Touch liefert sie eine bessere Bildqualität, verzichtet aber auf das kindliche Aussehen und Zusätze wie Spiele und Musikplayer. Für Erwachsene lohnt sich die S33 aber nicht unbedingt, da bereits Smartphones bessere Bildqualität liefern. Trotzdem ist die Kamera schnell mal eingesteckt und nimmt als Ersatzkamera nicht viel Platz weg, draußen bei gutem Licht sind die Aufnahmen durchaus akzeptabel.



Schreibe einen Kommentar

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.