Was genau ist der ISO- Wert?

ISO, Blende und Verschlusszeit sind wichtige Begriffe in der Fotografie, in diesem Bericht erklären wir euch den Begriff ISO.

Wer oder was ist ISO?

20160408_165111_HDRIn den Zeiten der analogen Fotografie stand die ISO Angabe für die Lichtempfindlichkeit des Filmes. Beim Kauf eines analogen Films, steht auf der Verpackung immer etwas mit 100, 200 und so weiter. Um den Film den Lichtverhältnissen anzupassen, musste der Film in der Kamera also gewechselt werden, was oft gar nicht so einfach war. Ein Film musste erst voll sein bevor er herausgenommen werden konnte. Mit den digitalen Kameras kann das heutzutage ganz einfach an der Kamera selber eingestellt werden.



Wofür stehen die Zahlen?

Je kleiner die Zahl ist, desto weniger Lichtempfindlich reagiert der Bildsensor und andersrum reagiert er bei hohen ISO- Werten empfindlicher auf das Licht. Ein sehr Lichtempfindlicher Sensor braucht also weniger Licht, bei Sonnigem Wetter sind also niedrige Werte von 100 – 200 von Vorteil, da sehr viel Licht vorhanden ist. Diese Tabelle gibt ein kleines Beispiel dafür, welche Werte in welchen Situationen angewendet werden können:

ISO- WertLichtsituation
ISO 100 - 200Sonniges Wetter
ISO 400 - 800Bewölkter Himmel und abends
ISO 800 und mehrNachts oder in dunklen Räumen

Natürlich spielen hier aber auch die Blende und die Belichtungszeit noch eine Rolle, habe ich zum Beispiel eine weit offene Blende und eine lange Belichtungszeit, kann ich auch bei schlechtem Licht mit einem niedrigem ISO-Wert arbeiten.

Das Bildrauschen

Photon-noiseDer Nachteil an einer sehr hohen Sensor Empfindlichkeit ist das Bildrauschen. Je höher der ISO- Wert ist desto mehr Bildrauschen wird sichtbar. Jeder Sensor reagiert hier anders, so das nicht gesagt werden kann ab welchem Wert das Rauschen störend wird. Manche DSLRs bekommen erst ab einem ISO von 6.400 ein kritisches Rauschen, während andere Kompaktkameras bereits ab ISO 400 schon starkes Bildrauschen aufweisen. Sich vor dem Kauf über solche Werte zu informieren kann also immer von Vorteil sein.

Ich hoffe wir konnten euch mit diesem Artikel etwas weiterhelfen. Berichte zur Blende und Belichtungszeit findet ihr hier auch. Solltet ihr noch weitere Fragen haben schreibt diese doch bitte in unten die Kommentare.



Schreibe einen Kommentar

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.